Peru Bericht von John Messenbough

Bericht von John Messenbough

Ich habe Lateinamerika schon viele Male besucht und verbrachte letztes Jahr fast zwei Monate im südöstlichen Teil von Peru. Wissen Sie, wie viele Boa constrictor constrictor /Peru Rotschwanzboas ich in dieser Zeit gesehen habe? Keine einzige! Ich war in ihrem Territorium und sah einige andere Arten, aber keine Peru Rotschwanzboas. Ich habe alle Einheimischen mit denen ich zu tun hatte informiert, dass ich solche Tiere gerne fotografieren möchte und ihnen sogar Geld geboten, wenn sie mir eine zeigen können.

Tag und Nacht bin ich Kilometer um Kilometer mit Führern herumgelaufen und habe keine gefunden. Gelegentlich stießen wir auf Anakondas, die sich in der Sonne aufwärmten (bei wolkigem Wetter ließen sie sich nicht blicken) - aber keine Boa constrictor.

Anakonda beim Sonnenbad, fotografiert von John Messenbough in Peru

Die Einheimischen sagten, dass sich die Boas während der Trockenzeit überhaupt nicht blicken lassen, erst während der Regenzeit stößt man gelegentlich auf welche.

Meine Theorie ist, dass sich Boa constrictor während der Trockenzeit in unterirdische Gürteltierbaue zurückziehen, um der großen Hitze zu entkommen und eine höhere Luftfeuchtigkeit zu haben.

Interessant war es auch für mich von den Einheimischen zu erfahren, dass Filmteams für Naturaufnahmen Zootiere einfliegen lassen. Das verleitet uns Zuschauer zu glauben, es wäre leicht im Regenwald Boas zu finden und zu filmen, bzw. zu fotografieren. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt! Denn sogar während der Regenzeit findet man  sie nicht oft, wie ich von Feldforschern, die sich schon längere in der Gegend aufhielten erfuhr.

Soweit der Bericht von John Messenbough. Seine Erlebnisse sind kein Einzelfall. Wir haben schon von vielen Hobbyherpetologen und Touristen gehört, dass man wochenlang durch den Regenwald stapfen kann, ohne eine einzige Boa constrictor zu sehen, auch wenn man es sich noch so sehr wünscht.

Das zeigt, dass ein paar Urlaubsreisen nach Südamerika mit einem Besuch des Regenwaldes noch keinen Boa - Spezialisten machen.